KategorienAllgemein

Von H5P zu SharePoint zu Teams

Wenn man in der Welt von Microsoft unterwegs ist und sich mit zeitgemäßen digitalen Tools auseinandersetzt, so kommt man wieder zu dem Punkt, wo man sagt, neee … das geht nicht.

Das galt auch lange Zeit für Microsoft-Teams und H5P, dem kreativem Baukasten für Bildungsinhalt-Schaffende.

Über Umwege war es möglich, aktive Inhalte einzubinden:

  1. H5P in Moodle einbetten und dann Moodle in Teams integrieren (eine elende Arbeit für nicht Informatiker)
  2. H5P in eine stand-slone-Instanz von WordPress integrieren und dann WP über SSO verbinden
  3. H5P-Hosting einkaufen und teuer bezahlen und dann in SharePoint einbetten.

Auf UserVoice wurde immer wieder auf die Integration von h5p hingewiesen, aber Microsoft verfolgt wohl andere Pläne.

So gehts aber auch:

  1. Erstelle einen H5P-Inhalt und exportiere diese als HTML-Datei (Das geht wirklich prima mit https://lumi.education, eine App, die auf dem Mac/Windows/Rechner nativ läuft und H5P-Inhalte erstellt, Spende ist raus @lumiEducation)
  2. Ändere die Dateierweiterung in aspx, wodurch die Datei zu einer SharePoint-Seite wird (soweit ich weiß, müssen Sie sonst nichts am HTML-Code ändern).
  3. Falls noch nicht in einem OneDrive-Ordner gespeichert, lade sie in OneDrive hoch.
  4. Da es sich um eine SharePoint-Seite handelt, erkennt OneDrive, dass sie nicht außerhalb der Organisation geteilt werden darf, so dass den Teammitgliedern in dem Team, in dem Sie die Seite einbettet soll, die Erlaubnis erteilen werden muss.
  5. Klicke auf die drei Punkte neben dem Dateinamen in OneDrive > Zugriff verwalten.
  6. Klicke auf das (Plus)-Zeichen im Bereich „Zugriff verwalten“ auf der rechten Seite, um den Zugriff zu gewähren, und gebe den Namen der Gruppe/des Teams ein, die den Inhalt anzeigen können sollen.
  7. Wechse zu „Kann anzeigen“ und klicken Sie auf „Zugriff gewähren“.
  8. Wiederhole diesen Schritt der Zugriffsgewährung für alle Teams, die den Inhalt sehen sollen.
  9. Schließe ie das Fenster „Zugriff verwalten“, klicke auf die 3 Punkte neben dem Dateinamen > Link kopieren
  10. Gehen Sie zu Teams > Registerkarte zum Kanal hinzufügen>Website und füge den OneDrive-Link ein

Der H5P-Inhalt wird nun eingebettet, obwohl die Benutzer beim Laden der Registerkarte möglicherweise aufgefordert werden, sich mit ihren Anmeldedaten zu authentifizieren.

Quelle: https://techcommunity.microsoft.com/t5/microsoft-teams-for-education/h5p-interactive-content-teams-integration/m-p/2043265

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.